Autor Thema: Französischer Tribute-Sampler für Ian Curtis  (Gelesen 2048 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Disorder

  • Bruderschaft
  • ***
  • Beiträge: 738
  • Dankeschön: 5 mal
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Freuden Division
  • :
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • :
  • MS Internet Explorer 8.0 MS Internet Explorer 8.0
Französischer Tribute-Sampler für Ian Curtis
« am: 25. April 2011, 13:24:08 »
Voriges Jahr erschien über ein renomiertes französisches Cold Wave-Label eine Tribute-CD für Joy Division. Hier ein Link zu einem Review darüber mit einigen Hörbeispielen:

http://www.nonpop.de/nonpop/index.php?nav=1&area=1&p=articles&action=showdetails&id=1969&artpage=3&type=special
a
 

Offline ニュー・オーダー

  • ブルー・マンデー (ニュー・オーダーの曲)
  • WFTSC
  • ********
  • Beiträge: 16288
  • Dankeschön: 110 mal
  • ブルー・マンデー (ニュー・オーダーの曲)
  • :
  • Windows Vista/Server 2008 Windows Vista/Server 2008
  • :
  • Firefox 4.0 Firefox 4.0
Re: Französischer Tribute-Sampler für Ian Curtis
« Antwort #1 am: 25. April 2011, 13:46:32 »
Geht gar nicht...

Ich frage mich auch ernsthaft... Wie oft sollen diese Wunderbaren Songs noch gecovert und verunstaltet werden? Muss das wirklich sein?
Mitte der 80´er bis mitte der 90´er mag das ja alles noch cool gewesen sein, und es gab auch die ein oder andere wirklich gute Coverversion (Invisible Limits, Krupps, á;Grumh....) aber was da mittlerweile zu hören ist, grenzt schon an Körperverletzung. Auch stellt sich die Frage... wer hört sowas mehr als 1 mal bzw. unterbricht es nicht nach den ersten Tönen?

Naja, jeder so wie er will... Ist ja auch immer wieder irgendwie eine Huldigung an unsere Helden...
 

Offline Disorder

  • Bruderschaft
  • ***
  • Beiträge: 738
  • Dankeschön: 5 mal
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Freuden Division
  • :
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • :
  • MS Internet Explorer 8.0 MS Internet Explorer 8.0
Re: Französischer Tribute-Sampler für Ian Curtis
« Antwort #2 am: 25. April 2011, 14:12:36 »
Geht gar nicht...

Ich frage mich auch ernsthaft... Wie oft sollen diese Wunderbaren Songs noch gecovert und verunstaltet werden? Muss das wirklich sein?
Mitte der 80´er bis mitte der 90´er mag das ja alles noch cool gewesen sein, und es gab auch die ein oder andere wirklich gute Coverversion (Invisible Limits, Krupps, á;Grumh....) aber was da mittlerweile zu hören ist, grenzt schon an Körperverletzung. Auch stellt sich die Frage... wer hört sowas mehr als 1 mal bzw. unterbricht es nicht nach den ersten Tönen?

Naja, jeder so wie er will... Ist ja auch immer wieder irgendwie eine Huldigung an unsere Helden...

Recht hast Du - hätte mir den Sampler sicher blind gekauft, aber Gottseidank kaufe ich nur noch Vinyl und so blieb mir das erspart :)
a